Mitglieder Online

· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 1
· Neuestes Mitglied: Seiten-Admin

Geländelauf

Geländelauf Geländelauf (2000 und 5000m)    

Hier ist körperliche Fitness gefordert, sowohl vom HF als auch von seinem gesunden Hund.

Beim Geländelauf gilt es eine Strecke von 2000 m oder 5000 m zu bewältigen, die sehr unterschiedlich 
befestigt sein kann (z.B. Feld und Flur, selten Asphalt).

Gestartet wird im Abstand von einer Minute. Hierbei ist der Hund entweder an einer Leine zu führen,
oder mit Einsatz eines Bauchgurtsystems (Bauchgurt des HF, Panikhaken und Gummifederung in Verbindung 
mit dem entsprechenden Geschirr für den Hund). Die Leine/Gummifederung darf nicht länger als 2 Meter sein.

Da die Strecken ggf. bis zu einer Wendestange führen und man den selben Weg zurück laufen muss, kann es zu 
„Gegenverkehr“ kommen. Sozialverträgliches Verhalten und Gehorsam sollte der Hund aufweisen können.

Geländelauf





Seitenaufbau in 0.23 Sekunden
895,967 eindeutige Besuche